Events

Nutzen Sie die Gelegenheit, für ein persönliches Kennenlernen

26.10.2017 I 10:00 Uhr I Webinar SECUDE @ IBsolution

SAP-Datenexporte und -Hintergrundtransfers kontrollieren

Über SAP-Datenexporte verlieren unternehmenskritische und sensible Daten den Schutz der SAP-Anwendung. Das steigert das Risiko für Insider-Attacken und Datenmissbrauch und erschwert die Erfüllung der strengen Dokumentationspflichten der neuen EU-DSGVO.

In diesem Webinar erfahren Sie:

  • Warum trotz SAP-Berechtigungswesen und SAP GRC Sicherheitslücken im SAP-System bestehen.
  • Wie Sie die SAP-Exportfunktionen und -Schnittstellen absichern und kontrollieren können.
  • Wie Sie Ihre unternehmenskritischen und sensible SAP-Daten auch nach dem Export aus SAP schützen können.

 

16.11.2017 I 10:00 Uhr I Online-Erfahrungsaustausch mit der AZO Group

Sensible SAP-Daten und geistiges Eigentum absichern

Die AZO Group, Lieferant von innovativem Schüttgut- und Rohstoffhandling, pneumatischen Fördersystemen, Siebmaschinen & Schüttgutcontainern für automatisierte Produktionsprozesse, kennt die Sicherheitsrisiken, die aus einer weltweit verteilten SAP-Infrastruktur resultieren. Um das geistige Eigentum des Unternehmens nachhaltig abzusichern, wurden konzernweite Sicherheitsprojekte aufgesetzt, die von einer übergeordneten Strategie zum Schutz der Intellectual Property getragen werden.

In Rahmen des Expert-Talks mit Edward Riewe, verantwortlich für die SAP-Sicherheit bei der AZO Group, und Holger Hügel, VP Products & Services, bei SECUDE, erfahren Sie:

  • Warum klassische SAP-Berechtigungskonzepte in der digitalen Welt an ihre Grenzen stoßen.
  • Wie man SAP-Daten über Systemgrenzen hinweg kontrolliert und schützt – ohne die Anwender zu beeinträchtigen.
  • Welche Maßnahmen die AZO Group derzeit konkret umsetzt, um sensible und personenbezogene Daten wirksam gegen Datenmissbrauch abzusichern.