Webinar – Sensible SAP-Daten und geistiges Eigentum absichern

Donnerstag | 16.11.2017 | 10:00 Uhr | Online-Erfahrungsaustausch zum Thema SAP-Sicherheit mit dem Rohstoffhandling-Spezialisten AZO

Herausforderung Datensicherheit
Mehr als die Hälfte der deutschen Firmen wurden laut einer Bitkom-Studie bereits Opfer von Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl – ein finanzieller Schaden von fast 55 Millarden Euro jährlich. [1] Dabei kann bereits eine einzige CAD-Zeichnung in den falschen Händen enorme Geschäftsschäden nach sich ziehen. Trotzdem verfolgen bislang nur wenige Unternehmen eine durchgängige IT-Sicherheitsstrategie. Laut einer aktuellen Studie von EY fühlen sich nur 12% der befragten Führungskräfte gut auf Angriffe vorbereitet. [2]

„IT-Sicherheit ist die Voraussetzung einer Digitalisierung – nicht der Kostenfaktor.“ 
Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), IT-Sicherheitsmesse it-sa, 2017

Die AZO Group, Lieferant von innovativem Schüttgut- und Rohstoffhandling, pneumatischen Fördersystemen, Siebmaschinen & Schüttgutcontainern für automatisierte Produktionsprozesse, hat diese Tatsache erkannt. Mit einem konzernweiten Sicherheitsprojekt, will das Unternehmen die Sicherheitsrisiken einer weltweit verteilten SAP-Infrastruktur reduzieren und eine Strategie zum Schutz des geistigen Eigentums umzusetzen.

In Rahmen des Expert-Talks mit Edward Riewe, verantwortlich für das SAP-Berechtigungskonzept bei der AZO Group, und Holger Hügel, VP Products & Services, bei SECUDE, erfahren Sie:

  • Warum klassische SAP-Berechtigungskonzepte in der digitalen Welt an ihre Grenzen stoßen.
  • Wie man SAP-Daten über Systemgrenzen hinweg kontrolliert und schützt – ohne die Anwender zu beeinträchtigen.
  • Welche Maßnahmen die AZO Group derzeit konkret umsetzt, um sensible und personenbezogene Daten wirksam gegen Datenmissbrauch abzusichern

Das Webinar eignet sich für:
Geschäftsführer/CEOs, CIOs, CISOs und SAP-Anwendungsverantwortliche

Anmeldung:
Nach Ihrer Anmeldung über das Formular erhalten Sie zunächst eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Sollten Sie innerhalb weniger Minuten keine Nachricht erhalten, überprüfen Sie bitte Ihren Spamordner. Die Einwahldaten erhalten Sie in einer seperaten E-MAil ca. eine Woche vor der Veranstaltung. Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.

Ablauf:
Der Expert-Talk wird moderiert von Helge Sanden, Chefredakteur des IT-Online-Magazins. Nach einem informativen Diskussionsgespräch mit Herrn Riewe und Herrn Hügel, erhalten Sie die Gelegenheit, eigene Anmerkungen und Fragen über die Sprach- oder Chatfunktion einzubringen.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch!

Quellenangaben:
[1] Bitkom, 2017[2] EY, 2017

Jetzt anmelden!


Ja, ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinien Ja, ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinien